Liebe Schülerinnen, liebe Schüler !

 

Seit 2011/12 gibt es an unserer Schule das Kurs-System der Oberstufe (EKSO), das die bisherigen Wahlpflichtgegenstände ersetzt hat.

Du musst jeweils im Frühjahr die Kurse auswählen, die du im kommenden Schuljahr besuchen möchtest.

Folgende Information soll dir bei der Entscheidung helfen.

 

 

ZIELE

 

Im Vergleich zur bisherigen Oberstufe bieten wir dir 

  • ein wesentlich breiteres Angebot an Gegenständen in Form von einsemestrigen Kursen zu je zwei Wochenstunden
  • stärkere Schwerpunktsetzung innerhalb der Fächer
  • neue, auch fächerübergreifende Themen
  • mehr Berücksichtigung deiner persönlichen Interessen und Begabungen
  • Förderung der Eigenverantwortung im Hinblick auf die Studierfähigkeit

 

 

ABLAUF

 

Eine Einführung in den Umgang mit dem Kurssystem findet in der 5. Klasse im Rahmen von SOL statt. Insgesamt musst du bis zur Matura 9 Kurse positiv abschließen, wobei drei davon dem Zweig (G oder RG), den du besuchst, laut unten stehender Tabelle zugeordnet sein müssen.

Beachte, dass manche Fächer beiden Bereichen zugeordnet sind und nicht alle Fächer als typenbildend gelten !

 

 

G

 

Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Spanisch, Italienisch, Geschichte und Politische Bildung, Geographie und Wirtschaftskunde, Informatik

 

 

 

RG

 

Biologie und Umweltkunde, Chemie, Darstellende Geometrie, Geographie und Wirtschaftskunde, Geschichte und Politische Bildung,  Informatik, Mathematik, Physik

 

 

 

S

 

nicht alle Kurse sind einem Schultyp zugeordnet bzw. nicht alle Fächer sind als "typenbildend" festgelegt.

 

Die entsprechende Zuordnung ist in der Kopfzeile des Kurses und an der Farbe erkennbar!

 

Darüber hinaus kannst du nach Möglichkeit (Stundenplan, freie Plätze etc.) weitere Kurs-Angebote in Anspruch nehmen (Überbuchung).


Um die Gesamtstundenbelastung möglichst gleichmäßig zu verteilen, werden die Kurse wie folgt verteilt:

          6. Klasse: 4 Kurse           7. Klasse: 4 Kurse          8. Klasse: 1 Kurs

 


 

LEISTUNGSBEURTEILUNG

 

Praktische Mitarbeit, Dokumentation und Präsentation sind wesentliche Kriterien der Beurteilung. Lernziele, Methoden und Anforderungen der einzelnen Kurse kannst du der Ausschreibung im Kursbuch entnehmen. Positiv absolvierte Kurse werden im Jahreszeugnis angeführt.

 

WICHTIG: Grundvoraussetzung für eine positive Note ist die Anwesenheit bei mindestens 70 Prozent der Stunden!!

Nicht positiv abgeschlossene Kurse können entweder mit entsprechenden Prüfungen im darauffolgenden Semester absolviert oder durch andere positiv absolvierte Kurse ersetzt werden.

 

 

MATURA

 

Für die Zulassung zur Matura musst du neun positiv abgeschlossene Kurse nachweisen. Wenn du diese Anzahl am Ende des ersten Semesters der 8. Klasse nicht erreicht hast, darfst du nicht zum Haupttermin antreten und musst die fehlenden Kurse im Sommersemester nachholen.

 

 

INSKRIPTION

 

Am Beginn des zweiten Semesters wird auf einer Kursmesse das Angebot für das nächste Schuljahr vorgestellt und das Kursbuch online gestellt.

Anschliessend meldest du dich online für die gewählten Kurse an

Den Zugang findest du auf der Homepage unserer Schule unter dem Punkt EKSO

Kommt ein von dir gewählter Kurs nicht zustande, musst du aus dem verbleibenden Angebot neuerlich wählen.

 

 

TIPPS

 

Aus organisatorischen Gründen können nachträgliche Änderungswünsche kaum berücksichtigt werden. Deshalb ist es wichtig, dass du dir deine Wahl gut überlegst!

Entscheide nach deinen persönlichen Interessen und im Hinblick auf deine voraussichtlichen Maturaschwerpunkte.

 

Es kann vorkommen, dass Wünsche deiner Erstwahl nicht berücksichtigt werden können, weil sich für einen Kurs zu wenige oder zu viele Schülerinnen und Schüler angemeldet haben. Bei entsprechender Nachfrage werden diese Kurse in den kommenden Semestern erneut angeboten.

 

Mit diesem Schulversuch wollen wir die Oberstufe interessanter und ertragreicher gestalten. Wir wünschen euch eine gute Wahl und uns eure rege Mitarbeit.